Archiv der Kategorie: Strafprozess

Gerichtsreporter im Fantasy-Land

Scheißerei nach der Schießerei Es gibt bei Lokalzeitungen hin und wieder gute Gerichtsreporter, überwiegend mittelmäßige Gerichtsreporter und ganz besonders auch Ausreißer nach unten, die dann das, was sich in der Überschrift niederschlägt, im Kopf bekommen und dann zu Papier bringen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Braunschweig, Gericht, Rechtsanwalt, Strafprozess | Verschlagwortet mit , , , , , , ,

Arroganz oder Gedankenlosigkeit?

Der BGH ist der Gipfel Alle Gerichte und andere Behörden wollen unbedingt und immer ihr Aktenzeichen auf Anschreiben. Verstehe ich. Wir hätten das auch gerne, steht auch auf den Briefen. Manche Gerichte vergessen das hin und wieder, muss man nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Braunschweig, Fachanwalt, Rechtsanwalt, Strafprozess, Strafrecht, Verteidiger | Verschlagwortet mit , , , , , | 10 Kommentare

Ach so!

Späte Erkenntnis Der Mandant kommt spät, aber er kommt. Eine Stunde vor der Hauptverhandlung. Da ich zufällig bei dem selben Richter eine Stunde später einen Termin habe, passt das. Dem Mandanten wird vorgeworfen, seine Unterhaltspflicht verletzt zu haben. Er war … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Braunschweig, Fachanwalt, Gericht, Halle, Leipzig, Magdeburg, Rechtsanwalt, Strafprozess, Strafrecht, Verteidiger | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 3 Kommentare

Todesfahrt am 01.05.2012 in Schöppenstedt

Ermittlungspannen als Belastung für die Beteiligten Ein junger Mann fährt besoffen vor fast einem Jahr mit völlig unangepasster Geschwindigkeit durch eine niedersächsische Kleinstadt, er mäht eine Schülerin und  ihren Freund von der Straße, der Angefahrene stirbt noch an der Unfallstelle. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Braunschweig, Fachanwalt, Gericht, Halle, Leipzig, Magdeburg, Rechtsanwalt, Strafprozess, Strafrecht, Verteidiger | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Die (nicht) vergessene Rückbelastungsgefahr

Leider viel zu selten von Gerichten, Staatsanwälten und Verteidigern gesehen und angesprochen: Die so genannte „Rückbelastungsgefahr“, die auch dem selbst bereits rechtskräftig abgeurteilten Zeugen die Möglichkeit der Auskunftsverweigerung nach § 55 StPO eröffnet, um zu verhindern, dass ein ehemals Beteiligter … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Braunschweig, bundesweit, Fachanwalt, Halle, Leipzig, Magdeburg, Rechtsanwalt, Strafprozess, Strafrecht, Verteidiger | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , ,