Schlagwort-Archive: Rechtsanwalt Strafrecht

Nachträgliche Beiordnung

Den Igel aus der Tasche gezogen Da war er wieder, der Igel in der Tasche. Der Direktor des Amtsgerichts Bad Saulgau (2 Cs 25 Js 13483/17 AG Bad Saulgau) beschied rechtsuntreu trotz Vorliegens der Voraussetzungen einen Beiordnungsantrag nicht, um eine Einstellung hinzubekommen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Ich kenne mich mit Autos nicht aus

Ich weiß nur, wie sie geklaut werden Hauptverhandlung vor einem Amtsgericht in einer großen Stadt. Es geht um eine Diebstahlsserie von höherwertigen Fahrzeugen, die gestohlen wurden. Ein Sachbearbeiter der Polizei wird zu den Fahrzeugen befragt. Er teilt mit, dass er … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Ein offenes Wort: Akten werden nicht gelesen

Späte Einsicht, oder: Akten lesen ist unnötiger Ballast Ich stelle einen Beiordnungsantrag. Die Voraussetzung von § 140 II StPO liegen so etwas von vor, dass es nach einer Beiordnung schreit. Es geht um die Wahrnehmung berechtigter Interessen bei einer vermeintlichen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Kindergarten am Rosenmontag

Keine Versicherung notwendig, sich zukünftig gesetzestreu zu verhalten Die Richterin meinte, als sie die Sache gelesen habe, habe sie sich ein wenig gefühlt wie im Kindergarten. Ich konnte das bestätigen, ging es doch um das weltbewegende Problem, ob ich in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

Vom Winde verweht

Kokain im Fluge Wenn Pulver fliegen lernt, kann das den Pulverfreund schon mal heftig in Rage bringen. Ein 36-Jähriger muss sich vor dem Amtsgericht Hannover verantworten, weil er nach dem Verlust seiner Drogen randaliert hatte. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft hatte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , ,

Interessenkonflikt bei Bürogemeinschaft oder Sozietät

Vorsicht! Aus gegebenem Anlass und weil Kolleginnen aus einem Strafverteidigerinnenbüro das offenbar anders sehen, ein aus zumindest berufsrechtlicher Sicht wichtiger erinnernder Hinweis: Die Vertretung zweier (oder mehr) gemeinsam Beschuldigter durch Bürogemeinschaftler, Sozien oder Angestellte und Chef in Strafsachen sind nur … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , ,

Bettler nach vorne

Resozialisierung für Arme Das Landgericht Cottbus und die dort befindliche JVA haben eine eigentümliche Art mit dem Resozialisierungsgedanken umzugehen. Entlassungsvorbereitungen durch Vollzugslockerungen oder gar eine Verlegung in den „Offenen Vollzug“ soll es dort nicht geben, wenn die Taten „böse“ waren. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , ,