Schlagwort-Archive: Prostituiertenschutzgesetz

Auswirkungen des Prostituiertenschutzgesetzes (ProstSchG)

Zwischenbilanz des Scheiterns (ProstSchG) Die Einführung des Prostituiertenschutzgesetzes (ProstSchG) zum 01.07.2017 wurde schon zu recht äußerst kritisch betrachtet, das Gesetz wurde ohne die Beteiligung von Sexarbeiter*innen entworfen und trotz der umfassenden Kritik an seinem Inhalt seitens der Betroffenen und deren Unterstützer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , ,

Betriebskonzept für Prostitutionsstätten

Es eilt! Das Prostitutionsgesetz (ProstG) ist bereits seit 2002 in Kraft und die Prostitution damit in Deutschland legal. Das Prostituiertenschutzgesetz (ProstSchG) regelt das ganze Gewerbe neu bzw. ergänzend mit neuen Vorschriften für Prostituierte und einem erforderlichen Betriebskonzept für Prostitutionsstätten. Das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , ,

Prostitutionstätigkeit und Prostitutionsgewerbe, unterscheidet sich das?

Ja, so will es das Prostituiertenschutzgesetz (ProstSchG) Die Prostitutionstätigkeit der/des (mal gegendert) Prostituierten als einzelne Person bedarf keiner Erlaubnis, sie muss aber angemeldet werden. Voraussetzung dieser Anmeldung ist eine gesundheitliche Beratung und ein Informations- und Beratungsgespräch, dann erhält man auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , ,

Gesundheitliche Zwangsberatung § 10 Prostituiertenschutzgesetz ( ProstSchG )

Beratung heißt nicht ausfragen Nach § 10 Prostituiertenschutzgesetz ( ProstSchG) werden Neueinsteigerinnen und Neueinsteiger für ihre Anmeldung als Prostituierte ab dem 01.07.2017 den Nachweis erbringen müssen, dass sie an einer gesundheitlichen Beratung des zuständigen Amtes, vermutlich Gesundheitsamt, teilgenommen haben. Alle … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , ,

Mindesanforderungen an Prostitutionsfahrzeuge nach § 19 ProstSchG

Luxus gefragt Generell zunächst der Hinweis, dass ich meine kleine Prostitutionskunde nicht gendere, es sind, soweit das in Frage kommt, auch männliche Prostituierte gemeint. Der Gesetzgeber ist ein Fuchs, er vergisst nichts, was irgendwie geregelt werden könnte. Dass die möglicherweise … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , ,