Schlagwort-Archive: Pauschvergütung

Geiz ist geil

OLG Koblenz – hätte man es doch besser abschaffen sollen? Ein Berufungsverfahren vor dem Landgericht Trier. Drei Verhandlungstage sind anberaumt, eine ausgesprochen umfangreiche und schwer zu ordnende Akte. Am ersten Verhandlungstag sorge ich durch Gespräche mit den Beteiligten dafür, dass … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

Es lohnt sich

Pauschanträge nicht vergessen Die Pauschvergütungsanträge des Pflichtverteidigers lohnen sich auch, wenn man ein Verfahren verkürzt. Neuer Beschluss des OLG Braunschweig vom 15.02.2016 (1 ARs 10/16): Der Pflichtverteidiger, dem gesetzlichen Gebühren in Höhe von 845 € zustehen, beantragt die Aufstockung dieser … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Braunschweig, bundesweit | Verschlagwortet mit , , , , , , , , ,