Schlagwort-Archive: Beiordnung KiPo

Beiordnung eines Pflichtverteidigers bei Vorwurf des Besitzes von Kinderpornografie

Notwendige Verteidigung auch bei wenig Dateien Amtsrichter vermitteln nicht selten gerne den Eindruck, Beiordnungen von Pflichtverteidigern ablehnen zu müssen, weil sie deren Vergütung aus der eigenen Tasche bezahlen müssten. Sie haben den Igel in der Tasche. Hatten wir schon. Nun … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , ,