Schlagwort-Archive: 46 III StGB

Ehrgeiz macht blind – das Doppelverwertungsverbot

Wenn Gerichten mit dem Doppelverwertungsverbot der Gaul durchgeht Unter Ehrgeiz versteht man das im Charakter verankerte Streben nach persönlichen Zielen, wie Leistung, Erfolg, Anerkennung, Einfluss, Führung, Wissen oder Macht. Manchen Richtern wohnt ein Ehrgeiz inne, bei dem dann aber der Eindruck entsteht, man wolle eher mit „Ehre geizen“ und ein verschleiertes – … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | 3 Kommentare