Ehrenpreis „pro reo“ für den Gebührenpapst Detlef Burhoff

Die Arbeitsgemeinschaft Strafrecht im Deutschen Anwaltverein hat am 13.11.2021 in Leipzig dem (Achtung: sehr ernst gemeint!) einmaligen und unersetzlichen Kollegen Detlef Burhoff den Ehrenpreis „pro reo“ 2020 (coronabedingt erst 2021) verliehen.

Es gibt kein Lob, das gehudelt werden müsste, denn Detlef Burhoff ist bei allem, was er für die Strafverteidigung getan hat, tut und tun wird, so außergewöhnlich zielstrebig, unbeugsam, beharrlich und im positiven Sinn verbissen, dass niemand daran Zweifel hat, dass man sagen darf:

Wenn nicht er, wer hat den Preis denn dann verdient!

Danke lieber Detlef für alle Hilfen, die Du kreiert, geschaffen und vermittelt hast, ohne Dich wäre Strafverteidigung heute mindestens 10 Jahre „zurück“.

Für alle, die das Thema vertiefen wollen (und sollten):

der Ehrenpreis

die Entscheidung der Jury

Eine Frage drängt sich aber doch auf: Schweinegulasch, Rindergulasch, Geflügel oder vegan?

Über rawsiebers

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Strafrecht, bundesweit tätig, TOP-RECHTSANWALT Deutschland 2014, 2015, 2016, 2017, 2018, 2019, 2020: STRAFRECHT (Focus-Spezial von 2014, 2015, 2016, 2017, 2018, 2019, 2020)
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.