Datenschutz at its best

Wir sind sicher

Ich bin begeistert.

Bisher war ich immer unsicher, was Staat, Staatsanwaltschaften, Gerichte und Konsorten von uns Anwälten so verlangen (dürfen), wenn es so um Datenschutz geht.

Mir fehlte sozusagen ein Anhaltspunkt, wie ERNST man das alles nehmen soll oder muss.

Jetzt weiß ich es. In einem Landgericht mittlerer Art und Güte, an dem zumindest einige mehr als mittelintelligente Richter und Richterinnen tätig sind, hat man mir jetzt den Level aufgezeigt, den es einzuhalten gilt.

Wie heißt es so schön: Bilder sprechen Bände, das ergänzt mit der Anmerkung, dass das, was abgebildet ist, auf einem ganz normalen öffentlich zugänglichen Gang eines Gerichtes zu völlig normaler Dienstzeit zu sehen war, Zugriff unbeobachtet leicht möglich (ich habe mich zurückhalten können, und weder reingeschaut noch etwas mitgenommen. Genug drin war schon!). Diverse Richter sind vorbeimaschiert, auch mehr als mittelintelligente, gestört hat es keinen.

Und nun, bitte schauen!

q9eDsmI5RV2XljtZseCAbw

Über rawsiebers

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Strafrecht, bundesweit tätig, TOP-RECHTSANWALT Deutschland 2014, 2015 + 2016: STRAFRECHT (Focus-Spezial von 2014, 2015 + 2016, 2017 + 2018)
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.