Ein Gedicht für Rainer Wendt

Es werde Licht

Der Rainer Wendt, der medien-sexuell-erregte Pseudodemokrat mit unverstecktem Reichsbürgercharme, hat mal wieder verbalen Dünnschiss abgesondert, der noch nicht dünn genug ist, um die braune Farbe zu übersehen.

Reaktionen wie z.B.:

Wer mal (r)echtes geistiges Gruselkabinett erleben will, dem sei die Facebook-Seite von Rainer Wendt empfohlen:
Die unverhohlenen Forderungen nach einem Polizeistaat, einem Richter Freisler und dem an die Wand stellen der Richterschaft sollten doch selbst Wendt allmählich zum Denken bewegen, welches Klientel er gerade bedient und aufstachelt!
Ach ja, und Drogengeschäfte, Prostitution und das Tragen von Messern sind natürlich Migranten vorbehalten.

helfen ja leider bei dem zur Trauer über geistigen Verfall bei der Polizei animierenden Verbalclown leider nicht.

Es hindert ihn nicht, mal wieder solch ein Gefasel zu schreiben wie:

Jetzt wird es echt schwierig. Die Statistik, die die Verdächtigen nach Hautfarben sortiert, gibt es natürlich nicht. Würde es sie geben, würde der Polizei sofort Rassismus unterstellt. Folgerichtig muss die Polizei jetzt eigentlich sämtliche Kontrollen einstellen, höchstens Menschen mit weißer Hautfarbe vielleicht, was natürlich auch nicht ohne Rassismusverdacht ginge.
Im Ergebnis bleibt nur der totale Kontrollverlust, diesmal nicht aufgrund politischer Vorgaben oder tatsächlichen Ressourcenmangels, sondern Kraft höchstrichterlicher Entscheidung.
Warten wir ab, wozu diese Rechtsprechung führt. Ich habe mir längst abgewöhnt, sie zu kritisieren.

https://www1.wdr.de/…/rechtswidrige-personenkontrolle-hautf…

Wer befreit uns eigentlich von solchen Einzellern, die an diesem gefühlten Nullzeller als Führungspersönlichkeit ihrer Gewerkschaft festhalten?

Auch das nachfolgende Gedicht wird ihn nicht davon abhalten, zukünftig das zu verbreiten, was ihn und seine Gewerkschaft als ernsthaften Gesprächspartner disqualifiziert, aber es hilft, an Loriot zu erinnern:

Herr Wendt, Herr Wendt, ein Lichtlein brennt.

Erst eins, dann zwei, dann drei, dann vier, aber leider nicht bei Dir.

Und wenn die fünfte Kerze brennt, ist der Tag, an dem der Wendt erkennt,

wie dumm und dämlich sein Gefasel ist, das Dünger aufs Gesindel pisst.

Leider wissen wir ja, dass der Intelligenzkranz nur vier Kerzen hat.

P.S. Gibt es eigentlich rezeptfreie Mittel gegen geistigen Dünnschiss, immodium wendtum oder so?

514tnzVkSbGRXqzDmBmA8g.jpg

Advertisements

Über rawsiebers

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Strafrecht, bundesweit tätig, TOP-RECHTSANWALT Deutschland 2014, 2015 + 2016: STRAFRECHT (Focus-Spezial von 2014, 2015 + 2016, 2017 + 2018)
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.