Investigative Schmeißfliegen

SAT1, RTL, Konsorten und andere Calliphoridae

Frühstücksfernsehen, hatte ich grad mal Zeit dafür.

Und, ich sollte es lassen, mir schwillt der Kamm, und das ist ungesund, für wen auch immer.

Ein Bericht über irgendeine Schule in Berlin, angeblich gefährlich, unsicher usw. Angekündigt wird, dass die Reporterin angeblich beschimpft wird. Und:

Eine Mitarbeiterin der Schule bittet das Reporterteam eindringlich und ohne jede Beleidigung, keine Fragen mehr zu stellen und den Mitarbeitern einfach die Möglichkeit zu geben, ihre Arbeit zu machen.

Was glauben diese komischen Pseudojournalisten eigentlich? Glauben die wirklich, dass jeder Befragte verpflichtet ist, diesen Hilfsaufklärern Fragen zu beantworten? Glauben die wirklich, dass jeder Befragte Dreck am Stecken hat, nur weil er diesen widerlichen Schmeissfliegen keine Antwort gibt. Glauben die eigentlich, dass sie das Recht haben, ein „NEIN“ zu ignorieren und den Befragten trotz eines solchen NEINs weiter zu bedrängen.

Das Schlimme ist, dass dem Fernsehzuschauer genau das so verkauft wird. Also, lieber Seher dieser unterirdischen „Reportagen“: Der, der nicht antwortet, ist nicht schuldig, und der, der ein NEIN nicht akzeptiert, ist im Unrecht und hat seinen Beruf des Journalisten nicht richtig verstanden.

IMG_4211

Advertisements

Über rawsiebers

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Strafrecht, bundesweit tätig, TOP-RECHTSANWALT Deutschland 2014, 2015 + 2016: STRAFRECHT (Focus-Spezial von 2014, 2015 + 2016)
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, bundesweit abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.