Haftbefehle auf Zuruf

Unsitte

Mal wieder so ein Haftbefehl, der zum Himmel schreit

Ein nicht Vorbestrafter klaut einen Centartikel und hat bei seiner Festnahme ohne Drohgebärde ein Messer in der Hand.

Haftbefehl wegen Diebstahl und einem besonders schweren Fall des Widerstandes (Mindeststrafe 6 Monate).

Kein Wort im Haftbefehl zur Frage der Verhältnismäßigkeit, kein Wort zur zu erwartenden Strafe, kein Wort zu nichts, außer: Fluchtgefahr, weil keine feste Bindung vor Ort und Wunsch geäußert, Deutschland irgendwann zu verlassen.

Es gibt Richter, die wollen nicht wissen, was das Bundesverfassungsgericht zu diesem Problemfeld sagt und andere, die wissen es nicht, weil es sie nicht interessiert.

Blöde Kuh

Advertisements

Über rawsiebers

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Strafrecht, bundesweit tätig, TOP-RECHTSANWALT Deutschland 2014, 2015 + 2016: STRAFRECHT (Focus-Spezial von 2014, 2015 + 2016)
Dieser Beitrag wurde unter bundesweit abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.