Die nicht bekleidete Staatsanwältin

Ihr fehlte etwas

Da saßen wir nun, fein säuberlich aufgereiht, wie es sich gehört – na ja, nicht ganz.

Das Gericht war plaziert, der Angeklagte brav neben mir und auch die nette Frau Staatsanwältin  saß auf ihrem Platz und schaute erwartungsvoll den Vorsitzenden an nach dem Motto:

„Und, warum rufst Du die Sache jetzt nicht auf?“

Der Angeschaute druckste herum und suchte wohl nach Worten, wie er es ihr denn sagen sollte, deshalb fragte ich gerade heraus:

„Frau Staatsanwältin wollen Sie sich nicht anziehen?“

Was nun folgte, war ein ausgesprochen langsamer und verunsicherter Blick, der fragend an ihr selbst herunterwanderte, vermutlich mit Gedanken wie: Oh Gott, ist meine Bluse offen? oder so ähnlich.

Dann prustete sie los und meinte: Na wenigstens einer, der aufpasst.

Sie hatte vergessen, ihre Robe anzuziehen.

DSC01585

Advertisements

Über rawsiebers

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Strafrecht, bundesweit tätig, TOP-RECHTSANWALT Deutschland 2014, 2015 + 2016: STRAFRECHT (Focus-Spezial von 2014, 2015 + 2016)
Dieser Beitrag wurde unter bundesweit abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Die nicht bekleidete Staatsanwältin

  1. Pingback: Wochenspiegel für die 15. KW., das war Middelhoff, Baby-Blogs, Apple pay und eine unbekleidete Staatsanwältin – Burhoff online Blog

Kommentare sind geschlossen.