Weltfremde Textbausteine

Wer muss hier untersucht werden?

Vom Gericht bestellter Gutachter schreibt den Mandanten im Knast an:

Das XXXgericht hat mich im Rahmen des Strafverfahrens  beauftragt,  Sie ärztlich zu untersuchen. Die Untersuchung besteht im Wesentlichen aus einem ausführlichen Gespräch und einer kurzen körperlichen Untersuchung.

Ich werde Sie dafür zu Hause besuchen und möchte Sie bitten heute oder in den nächsten Tagen unter der Telefonnummer xxxx/yyyyyyy Nachmittags oder am frühen Abend einen Termin mit mir zu vereinbaren. Sollte ich nicht erreichbar sein, bitte ich Sie, es nochmals später zu versuchen.

Ohne Worte!

SONY DSC

Advertisements

Über rawsiebers

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Strafrecht, bundesweit tätig, TOP-RECHTSANWALT Deutschland 2014, 2015 + 2016: STRAFRECHT (Focus-Spezial von 2014, 2015 + 2016)
Dieser Beitrag wurde unter bundesweit abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Weltfremde Textbausteine

  1. Adoptivkind schreibt:

    „Zu Hause“. Süß.

  2. Michael Huth schreibt:

    Der Mann kann was…

  3. Duncan schreibt:

    Da sollte dringend im Namen des Mandanten eine umfassende Telefonerlaubnis und Freigang oder besser gleich Haftverschonung beantragt werden, um den Wünschen des Gutachters gerecht werden zu können…

Kommentare sind geschlossen.