Jurablogs will mich nicht mehr

Der 02.11.2014 war der letzte Tag

Ok, manche, vielleicht viele, mögen die Ungereimtheiten nicht. Damit kann ich gut leben.

Aber manchmal wüsste ich gern, warum. Jurablogs hat mich rausgeschmissen, seit dem 02.11.2014 werde ich ignoriert. Nachfragen wurden ignoriert, dann wurde halbweich mitgeteilt, man habe das Problem wohl gefunden.

War nix. Na gut, dann halt ohne Jurablogs, ist auch nicht so schlimm.

facebook_daumen_runter_381

UPDATE:

Möglicherweise funzt es seit dem 20.12.2014 nun doch wieder. Ich bin freudiger Erwartung/Beobachtung. 😉

UPDATE:

Nein, man bekommt es nicht gebacken. Also raus da.

UPDATE:

Trotz Weihnachtswünschen. Nix geht.

UPDATe:

Rühriges Kümmern, alles scheint gut zu werden.

Advertisements

Über rawsiebers

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Strafrecht, bundesweit tätig, TOP-RECHTSANWALT Deutschland 2014, 2015 + 2016: STRAFRECHT (Focus-Spezial von 2014, 2015 + 2016)
Dieser Beitrag wurde unter bundesweit abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Jurablogs will mich nicht mehr

  1. RA HP schreibt:

    Lieber Kollege,

    ich surfe die Ungereimtheiten direkt an. Wer braucht da Jura Blogs? Die schweizer Seiten, die pflichtgetreu über jeden neuen Wirtschaftsanwalt in einer Großbude „berichten“, gehen mir dort ohnehin auf den Senkel.

  2. Froze Weihnachten Herr Siebers! Ich kann kein Problem bei JuraBlogs finden. Ihre Artikel sind gelistet oder übersehe ich da was?

Kommentare sind geschlossen.