Wenn der Hirsch zum Jäger wird

Anstiftung zum Waffenklau

Bei der Polizei ist auch nicht alles verchromt, was glänzt – schade, dass viele Strafrichter davor die Augen verschließen, wenn Polizeizeugen auftauchen.

Zeitnah im hiesigen Beritt ein Polizeibeamter, der aus den Asservaten Rauschgift mitgehen ließ, ein anderer Polizeibeamter, der nötigt, bedroht, ausrastet und seine Dienstbefugnisse mehr als überschreitet, und jetzt ein Polizeiangestellter, der Waffen klaut, und zwar genau die Waffen, die abgegeben wurden, damit sie vernichtet werden sollten.

Ein Polizeiangestellter stiehlt ausrangierte Gewehre, Revolver und Bajonette, die eigentlich im Hochofen vernichtet werden sollen. Vor Gericht hat er die Vorwürfe jetzt gestanden – und schildert abenteuerliche Zustände im zentralen niedersächsischen Waffenlager in Hildesheim.

Quelle: HAZ

Glückshirsch

Advertisements

Über rawsiebers

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Strafrecht, bundesweit tätig, TOP-RECHTSANWALT Deutschland 2014, 2015 + 2016: STRAFRECHT (Focus-Spezial von 2014, 2015 + 2016)
Dieser Beitrag wurde unter Braunschweig, Fachanwalt, Rechtsanwalt, Strafrecht abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.