Es hat ge Funck t

Land Sachsen-Anhalt muss für „versehentlichen“ Schuss bezahlen

Das sind die Kollegen, die nicht locker lassen. Rechtsanwalt Alexander Funck aus Berlin ist so einer. Mal wieder hat sich bei einem Polizeieinsatz „versehentlich“ ein Schuss gelöst, mit dramatischen Folgen.

Landgericht und Oberlandesgericht haben sich zunächst auf die Seite der Polizei geschlagen und mussten dann durch das Bundesverfassungsgericht eingebremst werden.

Dabei führt das Bundesverfassungsgericht u.a. aus:

Advertisements

Über rawsiebers

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Strafrecht, bundesweit tätig, TOP-RECHTSANWALT Deutschland 2014, 2015 + 2016: STRAFRECHT (Focus-Spezial von 2014, 2015 + 2016)
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.