Wir verstehen uns zwar …

… aber wir müssen nicht länger als zwei Minuten auf einem Fleck sein.

So beschreibt ein Angeklagter sein Verhältnis zu dem Lebensgefährten seiner Mutter. Haben alle verstanden. Mir fielen dann auch gleich ein paar Personen ein, auf die diese Aussage passen könnte. Muss man nicht vertiefen.

Advertisements

Über rawsiebers

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Strafrecht, bundesweit tätig, TOP-RECHTSANWALT Deutschland 2014, 2015 + 2016: STRAFRECHT (Focus-Spezial von 2014, 2015 + 2016)
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.