Neue Masche beim Autodiebstahl erreicht Deutschland – oder auch nicht

Hoffentlich erreicht dieser HOAX nicht die Falschen, die dann ausprobieren, ob es vielleicht tatsächlich funktioniert.

So meldet z.B. schadenfix.de:

Neue Masche beim KFZ-Diebstahl – WICHTIG

Nach Straßburg erreicht  diese Methode nun schon ganz Frankreich und Deutschland. Achten Sie auf Zettel auf der Heckscheibe Ihres Autos. Dies ist die neue Methode für Kfz-Diebstahl (dies ist kein Witz!)

Sie gehen auf dem Parkplatz zu ihrem Auto, öffnen und steigen ein. Sie starten den Motor und legen den Rückwärtsgang ein. Wenn Sie beim Rückwärtsfahren durch Ihre Heckscheibe schauen, bemerken Sie ein Stück Papier in der Mitte der Heckscheibe. Sie halten an, steigen aus dem Auto um das Papier zu entfernen, da dies Ihre Sicht behindert. Wenn Sie die Rückseite des  Autos erreichen, taucht der Autodieb aus dem Nichts auf. Er steigt ein und fährt los. Sie stehen da und er fährt mit hoher Geschwindigkeit davon. Und wisst ihr was? Ich wette, Eure Brieftasche oder Geldbörse ist noch im Auto. So, jetzt hat der Autodieb Ihr Auto, Ihre Adresse, Ihr Geld, Ihre Schlüssel. Ihr Heim und Ihre Identität sind nun in den Händen der Diebe. Sie sind bestens organisiert, und viele Autofahrer gehen auf diese Weise in die Falle. Wenn Sie einen Zettel auf der Rückseite Ihres Autos bemerken, versperren Sie Ihre Autotüren, starten Sie und fahren Sie weg. Den Zettel entfernen Sie  später.

Übermitteln Sie diese E-Mail  an Ihre Familie und Freunde. Ein Portemonnaie enthält viele wichtige  Ausweis-Dokumente. Sie wollen sicherlich nicht, dass sie in die falschen  Hände gelangen.

Ist aber nichts weiter, jedenfalls bisher, als ein (schlechter?) Witz.

Es klingt zunächst ganz plausibel. „Seien Sie vorsichtig und wachsam“, titelt die E-Mail und warnt in der Folge vor einer ebenso neuartigen wie dreisten Masche von Ganoven, die es auf das Auto anderer Leute abgesehen haben. „Dies ist kein Witz!“, steht noch dran und weist sich als hochoffizieller Warnhinweis der Polizei aus. Doch in der Tat ist es keine offizielle Warnung – sondern wirklich ein Witz.

Quelle: Allgemeine Zeitung

IMG_0805

Advertisements

Über rawsiebers

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Strafrecht, bundesweit tätig, TOP-RECHTSANWALT Deutschland 2014, 2015 + 2016: STRAFRECHT (Focus-Spezial von 2014, 2015 + 2016)
Dieser Beitrag wurde unter Braunschweig, bundesweit, Halle, Leipzig, Magdeburg, Rechtsanwalt, Strafrecht abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Neue Masche beim Autodiebstahl erreicht Deutschland – oder auch nicht

  1. none schreibt:

    Auch wenn es sich wahrscheinlich um einen Witz handelt, so schadet es nicht mal darüber nachzudenken.
    Allerdings fehlt mir im Mail der konkrete Hinweis, dass man in solchen Situationen unbedingt den Autoschlüssel abziehen sollte.

  2. Michael schreibt:

    Tankstellen sind da häufig gefährlicher. Wieviele Leute da die Autos zumindest unverschlossen lassen…

Kommentare sind geschlossen.