Kriminell? Erschlagend? Todesmutig? Dschungelcamp ist für den Grimme-Preis nominiert!

Ich habe zunächst an einen April-Scherz geglaubt, dann dachte ich, die pappnasigen Karnevalisten wollen das Volk verarschen; aber nein! Es ist wahr!

Nicht nur bei den Einschaltquoten sahnt das RTL-Dschungelcamp ab, jetzt dürfen sich die Produzenten von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ auch Hoffnung auf einen ehrwürdigen TV-Preis machen: Die RTL-Produktion ist für den 49. Grimme-Preis nominiert worden – in der Kategorie „Unterhaltung“.

Quelle: Stern

Der Höllenritt zumJahresende

Advertisements

Über rawsiebers

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Strafrecht, bundesweit tätig, TOP-RECHTSANWALT Deutschland 2014, 2015 + 2016: STRAFRECHT (Focus-Spezial von 2014, 2015 + 2016)
Dieser Beitrag wurde unter Braunschweig, Halle, Leipzig, Magdeburg, Rechtsanwalt abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Kriminell? Erschlagend? Todesmutig? Dschungelcamp ist für den Grimme-Preis nominiert!

  1. Hubert schreibt:

    Da diese beiden Grabscher Joko und Klaas auch nominiert sind sagt das viel über den Preis aus.

  2. sdicke schreibt:

    „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus“ ist ein Unterhaltungsformat. Und als solches ein Teil unserer Gegenwartskultur. Ich habe mir die ersten drei Staffeln angesehen und dann entschieden, dass die Serie inhaltlich geschmacklos ist. Das bedeutet jedoch nicht, dass es richtig ist, sie grundsätzlich abzulehnen. Natürlich würde eine Preisvergabe den Impuls setzen, dass diese Serie nachahmenswert sei. Dieser Aussage würde ich widersprechen. Aber letztendlich wird die Jury entscheiden müssen.

  3. Matthias schreibt:

    Hat Dolce Media ein neues Geschäftsfeld aufgemacht?
    Transparency übernehmen Sie.

Kommentare sind geschlossen.