So eine Scheiße: LKA fehlt Klopapier

Das ist natürlich dramatisch: Dem LKA wird (angeblich?) Klopapier geklaut. Das zwingt natürlich zu angemessenem Einsatz von Überwachungstechnik; der Gedanke an Verhältnismäßigkeit spielt natürlich bei so einer Schieße keine Rolle, denn die Scheiße ist da und die Rollen sind weg.

Das Thüringer Landeskriminalamt hat bei der Suche nach einem Klopapierdieb die eigenen Mitarbeiter nach Einschätzung der LKA-Rechtsabteilung rechtswidrig überwacht. Das geht nach Informationen von MDR THÜRINGEN aus internen Dokumenten der LKA-Juristen hervor.

Quelle: MDR

Fein die Einschätzung des Kollegen Stämmler:

Als Thüringer und Anwalt in Jena bin ich jedenfalls beruhigt. Mag die Reaktion des LKA auf den Diebstahl auch nicht ganz korrekt gewesen sein, zeigt sie jedoch eines. Das LKA hat offensichtlich nichts besseres zu tun und das heißt wir leben sicher. Schön. Wie beunruhigend es wäre, wenn wir echte Kriminelle in Thüringen hätten. Ich mag es mir nicht ausmalen.

IMG_0969

Advertisements

Über rawsiebers

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Strafrecht, bundesweit tätig, TOP-RECHTSANWALT Deutschland 2014, 2015 + 2016: STRAFRECHT (Focus-Spezial von 2014, 2015 + 2016)
Dieser Beitrag wurde unter Braunschweig, bundesweit, Fachanwalt, Halle, Leipzig, Magdeburg, Rechtsanwalt, Strafrecht, Verteidiger abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.