Wir brauchen Zeit

Das habe ich dem Mandanten vor der Berufungsverhandlung schon gesagt. Er hat den Schaden noch nicht vollständig wieder gutgemacht und hätte deshalb im Berufungsverfahren keine Chance.

Und dann weist der Vorsitzende zu Beginn der Hauptverhandlung, ohne dass ich in diese Richtung auch nur den geringsten Arg gehabt hätte, von sich aus darauf hin, dass aufgrund eines Umzuges des Mandanten die Ladungsfrist nicht eingehalten werden konnte.

Ausgesprochen fair, sicher von Amts wegen selbstverständlich, aber ich kann spontan genug Richterinnen und Richter aufzählen, die diesen Hinweis nicht gegeben hätten.

Hauptverhandlung ausgesetzt, der Hauch einer Chance für den Mandanten, seine Position deutlich zu verbessern.

img_08061.jpg

 

Advertisements

Über rawsiebers

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Strafrecht, bundesweit tätig, TOP-RECHTSANWALT Deutschland 2014, 2015 + 2016: STRAFRECHT (Focus-Spezial von 2014, 2015 + 2016)
Dieser Beitrag wurde unter Braunschweig, bundesweit, Halle, Leipzig, Magdeburg, Rechtsanwalt, Strafrecht abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Wir brauchen Zeit

  1. Linkomat schreibt:

    Wär doch mal super, wenn man mal Namen einzelner Richter erfahren könnte.

    Das Verschweigen der Nichteinhaltung der Ladungsfrist begründet schließlich den Verdacht der Rechtsbeugung. Ich würde da gerne mal die eine oder andere Strafanzeige stellen, um die bundesdeutsche S*******justiz mal richtig an die E*** zu kriegen.

Kommentare sind geschlossen.