Der andere Blick

Über diese Brücke fahre ich mehrfach in der Woche zu irgendwelchen Gerichtsterminen, in die Knäste oder wo auch immer hin und sehe nur Stau und Beton.

Seit heute weiß ich, wie es aussieht, wenn man mit dem Fahrrad unter der Brücke entlangfährt. Irgendwie angenehmer.

Advertisements

Über rawsiebers

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Strafrecht, bundesweit tätig, TOP-RECHTSANWALT Deutschland 2014, 2015 + 2016: STRAFRECHT (Focus-Spezial von 2014, 2015 + 2016)
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Der andere Blick

  1. Anonymous schreibt:

    sie müssen klatschen unter der brücke, oder „bu!“ rufen. das rockt erst richtig. .~.

Kommentare sind geschlossen.