Autofahren verboten

Als mir das der Arzt sagte, fand ich das nicht nur nicht lustig, sondern sorgte mich schon ein wenig. Nachts Atemaussetzer, Unterversorgung des Gehirns mit Sauerstoff. Glücklicherweise bekam ich sehr schnell einen Platz in einem Schlaflabor und darf nachts wieder durchatmen.

Sieht nicht so doll aus

hilft aber ungemein und verändert das Leben.

Advertisements

Über rawsiebers

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Strafrecht, bundesweit tätig, TOP-RECHTSANWALT Deutschland 2014, 2015 + 2016: STRAFRECHT (Focus-Spezial von 2014, 2015 + 2016)
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Autofahren verboten

  1. doppelfish schreibt:

    Besser als eine Änderung in die andere Richtung. Ich wünsche guten Erfolg.

  2. gulia50 schreibt:

    Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

  3. Werner Siebers schreibt:

    Ich bins übrigens nicht auf dem Plakat, meine Schlafanzüge sind hellblau!

  4. doppelfish schreibt:

    Hihi, gut, daß es ein Farbfoto ist. Auf den schwarz-weiss-Bildern kann man kaum was erkennen.

  5. Bert schreibt:

    Mit dem Equipment vor Gericht auftreten bringt sicher Mitleidspunkte. 😉

Kommentare sind geschlossen.