Glaubhaftigkeitsgutachten und Abhören der Tonbänder

Spätestens seit heute weiß ich, dass das, was schon spätestens seit der Entscheidung BGH 1 StR 544/88 = StV 1989, 141 möglich ist, nämlich bei einem Glaubhaftigkeitsgutachten zu verlangen, dass der Gutachter die Tonbandkassetten von den Gesprächen mit den zu explorierenden Zeugen über das Gericht der Verteidigung zur Verfügung stellt, notwendiges Verteidigerhandeln darstellt und niemals unterlassen werden darf, wenn das Ergebnis des vorläufigen Gutachtens zu Lasten des Angeklagten ausgefallen ist.

Das Landgericht Braunschweig hat meinem entsprechenden Antrag in einem Verfahren wegen angeblichen sexuellen Mißbrauchs stattgegeben und mir mussten die Tonbänder zur Verfügung gestellt werden.

Beim Abhören der Tonbänder konnte festgestellt werden, dass die Gutachterin bei der Übertragung des angeblich Gesagten objektiv Aussagen ins Gegenteil verkehrt hat, Zusammenfassungen vorgenommen hat, die verfälschend wirken und massiv suggestiv agiert hat, ohne dass das später aus dem vorläufigen schriftlichen Gutachten erkennbar war.

Darauf habe ich dann einen Befangenheitsantrag gegen die Gutachterin, eine Dipl.-Psychologin aus Braunschweig, gestützt.

Diesem Antrag ist das Landgericht Braunschweig heute in erkennbarer Objektivität gegenüber dem Angeklagten gefolgt. Der Vorsitzende der 2. großen Strafkammer des Landgerichts Braunschweig führte aus, dass die gewählte Art der Befragung, die erst durch das Abhören der Kassetten richtig aufgedeckt werden konnte, auch die Besorgnis der Befangenheit gegenüber einem Richter hätte auslösen können.

Es macht zwar erheblich Arbeit, solche Kassetten abzuhören, aber es kann sich lohnen, um mangelhaftes oder einseitiges Agieren eines Glaubhaftigkeitsgutachters aufzudecken. Diese Chance der Verteidigung sollte niemals verpasst werden.

Über rawsiebers

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Strafrecht, bundesweit tätig, TOP-RECHTSANWALT Deutschland 2014, 2015, 2016, 2017, 2018, 2019, 2020: STRAFRECHT (Focus-Spezial von 2014, 2015, 2016, 2017, 2018, 2019, 2020)
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Glaubhaftigkeitsgutachten und Abhören der Tonbänder

  1. Tilman Hausherr schreibt:

    Von Zeit zu Zeit wird der Film über den McMartin Fall im TV gezeigt. Höhepunkt des Films sind Szenen, in denen der RA (gespielt durch James Woods) aufzeigt, wie die Kinder massiv beeinflusst wurden.http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/B00008CP4P/Vor wenigen Tagen hat eines der Kinder zugegeben gelogen zu haben – sie wollte das sagen, was von den Erwachsenene erwartet war.http://www.religionnewsblog.com/12637/McMartin-Pre-School-Accuser–Why-I-m-Sorry

Kommentare sind geschlossen.